Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr über Cookies erfahren

Schließen
Schließen
Schließen
72251_7575x426

CITROËN auf der IAA 2015 in Frankfurt: Kreativität, Komfort und Technologie

Auf der Internationalen Automobilausstellung, die vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt stattfindet, konzentriert sich CITROËN ganz auf seine Stärken und Ambitionen. 

Zwei mutige und kreative Concept Cars geben einen Ausblick auf die Zukunft:

  • Als Weltpremiere präsentiert CITROËN ein Concept Car voller Frische und Energie, das vom CITROËN C4 Cactus und dem legendären Méhari inspiriert ist.
  • Als Europapremiere zeigt die Marke das Concept Car CITROËN Aircross. Dieses veranschaulicht mit seinem global ausgerichteten Design, das im CITROËN C4 Cactus seinen Ursprung findet, die internationalen Ambitionen der Marke.

 Darüber hinaus präsentiert CITROËN auf der IAA in Frankfurt eine erneuerte, noch attraktivere Modellpalette:

  • Weiterentwicklungen für den CITROËN C4 Cactus und den CITROËN C1,
  • die kürzlich aufgefrischten „Bestseller“ CITROËN C4 und CITROËN Berlingo Multispace
  • sowie Produkte, die alle einen gemeinsamen Nenner haben: Komfort als ein typisches Merkmal der Marke CITROËN.

 Kombiniert wird die attraktive Modellpalette mit sinnvollen Technologien, wie

  • noch effizienteren Motorisierungen der neuesten Generation, wie zum Beispiel die Diesel-motorisierungen BlueHDi – hier seien vor allem die aktuell beim CITROËN C5 erhältlichen Motorisierungen BlueHDi 150 und 180 genannt – oder auch die Motorenfamilie PureTech, zu welcher der Dreizylindermotor PureTech zählt, der zum „Engine of he Year“ gewählt wurde,
  • CITROËN Connect, ein komplettes, weiter ausgebautes Angebot an vernetzten Diensten.

Der Kunde steht im Fokus: Neue Serviceleistungen, wie CITROËN Service Racing oder CITROËN & YOU, sind ganz im Sinne des Kunden konzipiert und definieren eine neue Beziehung zwischen der Marke und ihren Kunden, die auf Transparenz und Vertrauen setzt.

Schließen
Schließen
Top