Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr über Cookies erfahren

Sie möchten ein individuelles Angebot anfordern?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, für das Sie ein individuelles Angebot erhalten möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
CITROËN Racing: Mads Østberg Stéphane Lefebvre

CITROËN Racing – Rallye Australien: Mads Østberg wird von Stéphane Lefebvre vertreten

  • Mads Østberg und Jonas Andersson mussten ihre Teilnahme an der Rallye Australien absagen, nachdem sie während der Recce bei einem Unfall verletzt wurden.
  • Stéphan Lefebvre und Stéphane Prévot, die ursprünglich nur vor Ort waren, um die Strecke kennenzulernen, werden sie nun mit dem DS 3 WRC Nummer 4 vertreten.
  • Das französisch-belgische Team wurde somit nominiert, um für das CITROËN Total Abu Dhabi World Rally Team wertvolle Punkte zu sammeln.

Nie zuvor begann eine Rallye für Mads Østberg und Jonas Andersson so unglücklich: Am ersten Tag der Recce wurden sie Opfer eines Verkehrsunfalls. „Wir wurden bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen, der sich auf der falschen Seite der Strecke befand, verletzt“, erklärte der Pilot aus Norwegen. „Ich konnte ihm nicht ausweichen. Glücklicherweise haben die Sicherheitsausstattungen im DS 3 WRC ihren Dienst getan.“

Aufgrund von zwei gebrochenen Rippen bei Mads Østberg und zahlreichen Prellungen bei Jonas Andersson sah sich das Team dennoch gezwungen, die Teilnahme an der Rallye Australien abzusagen. „Wir haben die Recce fortgesetzt, aber es ist uns nicht möglich, an den Start zu gehen. Aufgrund von höherer Gewalt mussten wir aufgeben. Das ist eine große Enttäuschung, da wir hier den dritten Platz in der Fahrerwertung zurückgewinnen wollten.“

Stéphane Lefebvre und Stéphane Prévot, die bei der Recce vor Ort waren, wurden folgerichtig von CITROËN Racing ausgewählt, um bei der Rallye mit dem DS 3 WRC Nummer 4 an den Start zu gehen.

Die Rallye Australien beginnt am kommenden Donnerstag, 10. September, mit dem Shakedown ab 9.30 Uhr Ortszeit.

Aktuelle Zwischenstände und Ergebnisse finden Sie unter www.citroenracing.com

Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Top