Schließen
Schließen
Schließen
Lefebvre

CITROËN Racing: Stéphane Lefebvre bei der Rallye Korsika im DS 3 WRC

Nach ihrer sehr überzeugenden Vorstellung bei der ADAC Rallye Deutschland werden Stéphane Lefebvre und Stéphane Prévot auch bei der Rallye Korsika (1. bis 4. Oktober 2015) in einem DS 3 WRC an den Start gehen.

CITROËN Racing fördert schon seit Jahren erfolgreich den Rallye-Nachwuchs und unterstützte bereits früh die Karrieren von Sébastien Loeb, Dani Sordo, Kris Meeke, Sébastien Ogier und Thierry Neuville. Nun wird der Junior-Rallye-Weltmeister 2014 Stéphane Lefebvre, der kürzlich bei der Rallye Deutschland eine sehr überzeugende Leistung geboten hat, bei der Rallye Korsika an seine Erfahrungen auf Asphalt anknüpfen.

„Stéphan Lefebvre hat bei der Rallye Deutschland die Leistung erbracht, die wir von ihm erwartet haben. Ich würde sogar sagen, dass er die gesetzten Ziele übertroffen hat“, betont Yves Matton, Direktor CITROËN Racing. „Er war vom Anfang bis zum Ende konzentriert, hat seine Geschwindigkeit gesteigert und dabei eine hohe Sensibilität für die Technik bewiesen. Vor diesem Hintergrund und aufgrund der Tatsache, dass sein Förderprogramm die Teilnahme an zwei Weltmeisterschaftsläufen in diesem Jahr vorsieht, wird er bei der Rallye Korsika mit dem gleichen Auto an den Start gehen. Somit hat er die Möglichkeit, direkt an seine erste Erfahrung im DS 3 WRC auf Asphalt anzuknüpfen und sich weiter zu verbessern.“

Schließen
Schließen
Top