Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr über Cookies erfahren

Sie möchten ein individuelles Angebot anfordern?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, für das Sie ein individuelles Angebot erhalten möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Ostsee_15_0912_www.sascha-smf.de_01_757x426

CITROËN Racing Trophy 2015: Patrick Pusch und Lukas Meter feiern die vorzeitige Meisterschaft

Beim fünften Wertungslauf der CITROËN Racing Trophy 2015 im Rahmen der ADAC Ostsee Rallye (04./05. September) konnten Patrick Pusch (Division R3) und Lukas Meter (Division R1) die vorzeitige Meisterschaft feiern. In der Division R 3 fuhren Patrick Pusch und Andreas Luther mit ihrem DS 3 R3 den vierten Sieg in Folge ein und konnten sich somit souverän die vorzeitige Meisterschaft beim diesjährigen CITROËN Markenpokal sichern. Durch den zweiten Platz hinter den Youngstern Nico Knacker/Nicole Holzer stehen Lukas Meter und Copilotin Natalie Solbach-Schmidt vorzeitig als Sieger der diesjährigen Gesamtwertung in der Division R1 fest.

Die Teilnehmer des fünften Laufs der CITROËN Racing Trophy 2015 erwarteten bei den insgesamt zwölf Wertungsprüfungen rund um den beliebten Ferienort Grömitz sehr wechselhafte Witterungsbedingungen. Häufige Regenschauer verwandelten die insgesamt 130 Kilometer lange Strecke in rutschige Pisten und ließen die Reifenwahl zur Lotterie werden.

Division R3: Sieg für Patrick Pusch und Andreas Luther

Mit neun Bestzeiten und einem Vorsprung von 1:20 Minute konnten Patrick Pusch und Andreas Luther im DS 3 R3 auch der ADAC Ostsee Rallye ihren Stempel aufdrücken. „Wir sind überglücklich und zufrieden, dass wir die Rallye und damit verbunden auch die Meisterschaft gewonnen haben – jetzt können wir beim Saisonfinale völlig entspannt auftrumpfen“, strahlte das Duo nach dem Zieleinlauf an der Dünen des Lenster Strands.
Drei Bestzeiten gingen an Michael Abendroth und Frank Oschmann, die bei der zweiten Wertungsprüfung von der Strecke abgekommen waren und sich dadurch einen Zeitverlust von über 40 Sekunden eingehandelt hatten. Dennoch reichte es in der Endabrechnung für den zweiten Platz vor Armin Holz und Co-Pilot Frank Nowotny. Mit dem vierten Platz an der Ostsee kämpften sich Norman Kreuter und Tina Annemüller auf den dritten Rang in der Gesamtwertung zurück.

Divison R1: Strahlende Junioren Nico Knacker und Nicole Holzer gewinnen rund um Grömitz

Der Jubel kannte beim Zieleinlauf keine Grenzen: Nico Knacker und Nicole Holzer bestätigen ihre zuletzt hervorragende sportliche Entwicklung mit ihrem ersten Sieg im DS 3 R1 bei der CITROËN Racing Trophy 2015: „Die Rallye ist für uns fantastisch verlaufen – wir haben die richtigen Entscheidungen bei der Reifenwahl getroffen und keine Fehler gemacht“, resümierten die Youngster.
Großer Jubel herrschte auch beim gesamten Team von Lukas Meter und Natalie Solbach-Schmidt, die bei den schwierigen Bedingungen taktisch klug auf den zweiten Rang fuhren und sich somit frühzeitig die Meisterschaft in der Division R1 sichern konnten. Torben Nebel und Gino Kruhs gelang als Drittplatzierte ebenfalls der Sprung aufs Podium. Michael Wolters und Heiner Habekost sicherten sich Rang vier vor dem neu eingestiegenen Team Tom Hanle/Katrin Muscholt, die als Newcomer eine sehr gute Vorstellung ablieferten. Coralie Schneider/Anna Weyand konnten sich im Verlauf der Rallye deutlich steigern und schlossen als schnellstes Damenteam als Sechstplatzierte ab.

Am 09./10. Oktober fallen im Rahmen der ADAC Rallye Baden-Württemberg mit Start und Ziel in Heidenheim an der Brenz die letzten Meisterschaftsentscheidungen des diesjährigen CITROËN Markenpokals.

Vorläufiges Endergebnis des fünften Laufes der CITROËN Racing Trophy 2015
(ADAC Ostsee Rallye)

Division R3

Tabelle 1.1_684

Division R1

Tabelle 2.1_684

Aktuelle Fahrer-Platzierungen Citroën Racing Trophy 2015

Division R3

Tabelle 3

Division R1

Tabelle 4

* Wechselnde Beifahrer

Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Top