Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr über Cookies erfahren

Sie möchten ein individuelles Angebot anfordern?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, für das Sie ein individuelles Angebot erhalten möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Trophy01_757x426

CITROËN Racing Trophy 2016: Saisonstart bei der ADAC Rallye Saarland-Pfalz

Die CITROËN Racing Trophy 2016 startet morgen mit der ADAC Rallye Saarland-Pfalz rund um  St. Wendel. Das Interesse am Markenpokal, dessen sechs Meisterschaftsläufe innerhalb der Deutschen Rallye Meisterschaft ausgetragen werden, ist auch in dieser Saison ungebrochen. Vom achtzehnjährigen Fahranfänger bis zum Routinier fahren insgesamt 16 Teams um den CITROËN Markenpokal.

Bei der ADAC Rallye Saarland-Pfalz sind 14 Wertungsprüfungen mit insgesamt 132 Wertungsprüfungskilometern zu absolvieren. Der Start erfolgt am Freitagabend um 17.55 Uhr auf dem Schlossplatz in St. Wendel. Ab 19.30 Uhr steht mit dem ersten Stadtrundkurs das Highlight des ersten Tages auf dem Programm. Der Samstag beinhaltet elf Wertungsprüfungen. Für Zuschauer besonders interessant sind die Prüfungen „Windpark“ (Start 9.20 Uhr und 13.06 Uhr) sowie der zweite Stadtrundkurs um 17.45 Uhr. Direkt im Anschluss findet der Zieleinlauf statt.

Division R3

Lukas Meter gelang nach dem Gewinn der R1 Trophy im Vorjahr der Aufstieg in die R3-Wertung. Fortan startet er im leistungsstarken DS 3 R3. Für den talentierten Saarländer ist der erste Trophy-Lauf der Saison ein Heimspiel. Der Trophy-Sieger der R1-Wertung aus dem Jahr 2014, Philipp Knof, feierte bereits in der vergangenen Saison seine Premiere in der R3-Wertung. Auch in dieser Saison geht er in der Division R3 an den Start. Mit Melanie Schulz befindet sich zudem erstmals eine Frau im Fahrerfeld der R3-Wertung. Darüber hinaus nimmt der Belgier Emeric Rary als internationaler Nachwuchspilot an der CITROËN Racing Trophy teil.

Division R1

In der seriennahen R1-Wertung gibt es eine interessante Mischung aus Neueinsteigern und etablierten Piloten. Torben Nebel startet in seine vierte Saison und zählt zu den Favoriten im Feld. Bereits Trophyerfahren sind die Youngster Coralie Schneider, Tom Hanle und Nico Knacker. Neu in der CITROËN Racing Trophy sind Manuel Lauer, die Brüder Florian und Tobias Just sowie Nils Hildebrandt und Mirco Althoff.

Möchten Sie ein bestimmtes Modell testen?

Füllen Sie das folgende Formular aus und wählen Sie das Fahrzeug aus, das Sie testen möchten. Ihre Anfrage wird an den Händler Ihrer Wahl weitergeleitet.

Schließen
Sie möchten Prospekte oder Preisinformationen erhalten?

Klicken Sie auf Ihr Wunschmodell, wählen Sie in der Übersicht die gewünschten Prospekte und/oder Preislisten aus und laden Sie sie bequem herunter. Für eine postalische Zusendung bitte das Formular ausfüllen.
Der postalische Versand ist nur innerhalb von Deutschland möglich.

Schließen
Top