Schließen
Schließen
Schließen
DS Virgin Racing

DS und Virgin Racing geben Ihre Partnerschaft im Rahmen der Formel-E-Meisterschaft bekannt

Das Virgin Racing Team und die Marke DS haben ihre Partnerschaft und die Gründung des Teams DS Virgin Racing für die Formel-E-Saison 2015/2016 und die neue FIA-Meisterschaft für Elektrofahrzeuge bekannt gegeben.

Die Marke DS will im Rahmen der gegründeten Partnerschaft über ihre Einheit Motorsport technologisches Know-how im Bereich Forschung und Entwicklung von Rennwagen in das Team einbringen. In Verbindung mit der Design-Strategie von Virgin Racing Engineerung besteht das Ziel darin, DS Virgin Racing Rennsporterfahrungen sowie Expertenwissen auf dem Gebiet des Entwurfs und der Integration zu vermitteln, die das Team auf höchster Ebene konkurrenzfähig machen und es ihm ermöglichen sollen, Meistertitel einzufahren.

Alex Tai, Leiter des Virgin Racing Teams, erklärt zu dieser Partnerschaft: „Unsere Zusammenarbeit mit der Marke DS bedeutet nicht nur eine Partnerschaft zwischen zwei renommierten Marken, sondern sie ist für uns auch eine ausgezeichnete Gelegenheit zu zeigen, dass wir die FIA-Formel-E-Meisterschaft gewinnen wollen. Außerdem verdeutlicht sie unsere Absicht, mit innovativen, spitzentechnologischen Konzepten in der Formel E zur Verbreitung dieser Technologie bei Serienfahrzeugen beizutragen.“

Virgin-Gründer Sir Richard Branson fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, dass Virgin Racing mit der Marke DS einen erstklassigen Partner gefunden hat. Während ihrer ersten Saison hat die Formel E ihre Vision demonstriert, spannende, spektakuläre Rennen zu veranstalten, die die Fans begeistern und praktisch jedem Team die Chance bieten, zu gewinnen. Jetzt möchte ich diesen Weg in der 2. Saison an der Seite unseres neuen Partners, der Marke DS, fortsetzen, natürlich mit dem Ziel, mehrere Meisterschaften zu gewinnen. Ich bin sehr glücklich darüber, dass Virgin Racing sich an einer der wichtigen Aufgaben der Formel E beteiligt, nämlich die großen Automobilhersteller für den Rennsport zu gewinnen, damit die technologischen Entwicklungen auch bei den Fahrzeugen Einzug halten, die wir alle nutzen können. Ich bin davon überzeugt, dass diese Partnerschaft ein großer Erfolg werden wird, sowohl bei den Autorennen als auch als Katalysator für die Elektrofahrzeuge der Zukunft.“

Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke DS, erklärt: „Die Beteiligung der Marke DS an der Formel-E-Meisterschaft mit unserem Partner Virgin Racing entspricht absolut der Positionierung der Marke. Wir teilen die Werte der Formel E: eine zukunftweisende und zugleich publikumsnahe Technologie. Die Erfahrungen, die wir im Rennsport sammeln können, sind für uns Schlüsselfaktoren, die wir unmittelbar zur Optimierung unserer Technologie im Dienst unserer Kunden nutzen.“

Die Formel E ist eine neue FIA-Meisterschaftsserie für Fahrzeuge mit Elektromotor. Sie verkörpert eine Zukunftsvision der Automobilindustrie in den kommenden Jahrzehnten, die auch die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Elektrofahrzeugs voranbringt, Begeisterung für diese Fahrzeuge weckt und Nachhaltigkeit fördert. Diese als offene Meisterschaft organisierte Serie bietet den Automobilherstellern und -konstrukteuren die Möglichkeit, innovative Elektroenergielösungen in einer Wettbewerbsumgebung zu präsentieren und Fahrzeuge zu entwickeln, die den technischen Spezifikationen der FIA entsprechen.

Schließen
Schließen
Top