Schließen
Schließen
Schließen
757x426_André_Citroën

Henri-Jacques Citroën zu Gast in Kölner Firmenzentrale

Am morgigen Freitag, 3. März 2017 feiert CITROËN Deutschland den Beginn seiner Automobilproduktion am Standort Köln vor 90 Jahren. Prominenter Gast: Henri-Jacques Citroën, Enkel des Firmengründers und Automobilpioniers André Citroën.


Anlässlich des 90-jährigen Geburtstags hat CITROËN eine Wanderausstellung initiiert, die morgen in der Firmenzentrale der CITROËN Deutschland GmbH in Köln-Gremberghoven mit einer Feierstunde vorgestellt wird.

Die Ausstellung zeigt die eindrucksvolle Geschichte der Marke mit dem Doppelwinkel in Deutschland: Beginnend mit dem ersten in Köln produzierten Automobil, dem B14 aus dem Jahr 1927, über die legendären Modelle 2 CV und „Déesse“ bis zum neuen C3 in der „Cologne Edition“ ist alles dabei, was die Herzen der  Citroënisten höher schlagen lässt. Die Ausstellung wird anschließend auf der Techno-Classica und an verschiedenen CITROËN Standorten in ganz Deutschland zu sehen sein.

Mit Henri-Jacques Citroën wird zur Ausstellungseröffnung ein prominenter Vertreter der Familie Citroën anwesend sein.

Top