Schließen
Schließen
Schließen
PSA_Peugeot_Citroen-NEU_26_757x426.jpg

PSA Peugeot Citroën wird für seine soziale und ökologische Verantwortung in 2016 von der deutschen Rating-Agentur OEKOM ausgezeichnet

Die deutsche Rating-Agentur OEKOM hat aktuell ihr internationales Ranking der verantwortungsvollsten Unternehmen unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche vorgestellt – insgesamt wurden 3.700 Unternehmen bewertet. PSA Peugeot Citroën führt den Automobilsektor mit der Note „B“ an – Bestnote in allen Bereichen –, nachdem der Konzern im vergangenen Jahr den dritten Platz belegt hatte.

Dieses erste veröffentlichte Ranking nach der UN-Klimakonferenz in Paris („Cop 21“), das nunmehr als Beurteilungskriterium die 17 Grundsätze der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung einbezieht, würdigt insbesondere das Engagement und die Leistung von PSA Peugeot Citroën in der Verminderung der CO2-Emissionen seiner Automobile und Fertigungsanlagen.

Das Ranking bestätigt den Konzern in dessen Bemühungen mit Blick auf einen transparenten Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß seiner Automobile sowie dessen Entscheidung für leistungsstarke und verfügbare saubere Technologien („clean technologies“).

Nachdem PSA Peugeot Citroën bereits von der französischen Agentur „Vigéo“ als verantwortungsvollster Automobilhersteller ausgezeichnet worden war, ist der Konzern als einziger Automobilhersteller im Index „World 120“ (120 Unternehmen weltweit, die im Gebiet unternehmerischer Verantwortung als führend eingestuft werden) an der New Yorker Börse gelistet.

Schließen
Schließen
Top