Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr über Cookies erfahren

[cle1: REDIRECTION_DANS Lang:DE] [cle1: SECONDES Lang:DE]
Schließen
Schließen
Schließen
Sauber, Sicher, Transparent

Sauber, sicher, transparent – Groupe PSA startet Initiative zur Stärkung des Verbrauchervertrauens

Das Vertrauen der Verbraucher hat einen herausragenden Stellenwert für die Groupe PSA. Mit einer Informationsinitiative zur Stärkung des Verbrauchervertrauens investieren die Marken Peugeot, CITROËN und DS Automobiles vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Umgangs mit dem Thema Umwelt verstärkt in die Transparenz gegenüber ihren Kunden.

Als erster und bisher einziger Automobilhersteller hat der PSA Konzern entschieden, Verbrauchsdaten seiner Modelle unter realen Bedingungen zu veröffentlichen. Zu diesem Zweck wurde mit der Nichtregierungsorganisation „Transport & Environment“ ein Messprotokoll entwickelt, welches einem typischen Fahrverhalten entspricht.

Aktuell lässt die Groupe PSA die realen NOx-Emissionen seiner Fahrzeuge ermitteln und wird diese ebenfalls veröffentlichen.

Ehrgeizige Ziele der Groupe PSA

Mit neuesten Technologien arbeitet die Groupe PSA kontinuierlich an der Reduzierung der CO2-Emissionen ihrer aktuellen Modelle: Der PSA Konzern nimmt mit einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 102,4 g/km im Jahr 2016 eine führende Stellung ein und verfolgt das ehrgeizige Ziel, die Emissionen bis 2020 erneut signifikant zu senken. Mit angestrebten 91 g CO2/km liegt der Konzern deutlich unter der europäischen Zielsetzung von 95 g CO2/km.

Groupe PSA Pionier bei innovativen Umwelttechnologien

Als Pionier in der Entwicklung von innovativen Technologien zur Reduzierung von Verbrauch und Emissionen hat die Groupe PSA zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht: Meilensteine in der Entwicklung der Groupe PSA sind unter anderem der FAP-Rußpartikelfilter, die innovativen BlueHDi-Dieselmotoren mit selektiver katalytischer Reduktion (SCR) oder die hoch effizienten Dreizylinder-PureTech-Motoren, die gerade zum dritten Mal in Folge mit dem „International Engine of the Year“-Award ausgezeichnet wurden. Ab Herbst 2017 werden die ersten Dreizylinder­PureTech-Turbomotoren und die Vierzylinder-THP-Motoren mit dem neu entwickelten Benzinpartikelfilter ausgestattet.

Die Zukunft ist elektrisch

Um allen Mobilitäts- und Nutzungsanforderungen der Kunden gerecht zu werden, wird der PSA Konzern ab 2019 Fahrzeuge mit verschiedenen Antriebskonzepten produzieren, die auf zwei weltweit eingeführten, modularen Plattformen basieren. Die Elektrostrategie der Groupe PSA sieht die Einführung von sieben Plug-In-Hybriden mit Benzinmotoren und vier neue Elektro-Fahrzeuge bis 2021 vor.

 

Broschüre ansehen

Top