Cookies auf dieser Seite:
Unsere Seite verwendet Cookies und andere Technologien, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Seiten nutzen. Um eine Liste dieser Technologien zu sehen und uns mitzuteilen, ob diese auf Ihrem Gerät verwendet werden dürfen, haben Sie Zugang zu einem Tool zur Cookie-Kontrolle. Die weitere Nutzung dieser Seite wird als Zustimmung betrachtet. Cookie Tool. Weitere Informationen.

Weiterleitung in Sekunden
multicity_berlin_757x426.jpg

CITROËN Multicity Carsharing erweitert sein Geschäftsgebiet in Berlin

CITROËN Multicity Carsharing erweitert sein Geschäftsgebiet in Berlin um rund 13 Quadratkilometer. Hinzukommen neue Gebiete in Tempelhof, Schmargendorf, Wedding, Pankow und Neukölln.


Kunden des stationsunabhängigen Carsharing Anbieters können sich freuen: Vor allem in Tempelhof und Schmargendorf gibt es einen erheblichen Gebietszuwachs. In Tempelhof können die Fahrzeuge nun bis Arnulfstraße bzw. Ordensmeisterstraße verwendet werden, in Schmargendorf reicht das Geschäftsgebiet nun bis Berkaer Straße/Breite Straße.

Ebenfalls angeschlossen sind nun der Brüsseler Kiez im Ortsteil Wedding, sowie weitere Teile von Pankow, Weissensee und Neukölln. Das neue Geschäftsgebiet wird Kunden automatisch in der Buchungs-App von Multicity und auf der Website www.multicity-carsharing.de angezeigt.

Das seit 2012 in Berlin präsente Carsharing-Angebot von CITROËN hatte im September 2016 zusätzlich zur bestehenden Flotte aus 250 C-Zero 100 neue C1 auf die Straße gebracht. Schon im Januar dieses Jahres hatte Multicity das Geschäftsgebiet bis zum Flughafen Tegel ausgedehnt.

„Die erneute Erweiterung des Geschäftsgebietes wurde von unseren Kunden über Facebook und Twitter immer wieder als Wunsch geäußert. Diesem Wunsch sind wir nun gerne nachgekommen“, erläutert Nicolas Ott, Leiter von CITROËN Multicity Carsharing.

Top