Jetzt mit 16 % MwSt. und erhöhter staatl. Kaufprämie noch vorteilhafter zurück auf die Straße kommen!

HIER INFORMIEREN

Weiterleitung in Sekunden
747X400_neuer_Citroen_C3

Der neue Citroën C3: Mehr Persönlichkeit und Komfort

Heute enthüllt Citroën den neuen C3, die Weiterentwicklung des Bestsellers der Marke. Ende 2016 kam die dritte Generation des Citroën C3 auf den Markt; bisher wurden weltweit rund 750.000 Exemplare verkauft. Eine neue Frontpartie mit LED-Scheinwerfern, der neu designte Airbump® sowie 97 mögliche Außenvarianten, drei neue Dachaufkleber, drei Innenraumambiente und zwei neue Felgen sorgen für einen unverwechselbaren und farbenfrohen Auftritt. Die neuen Advanced Comfort Sitze, bis zu zwölf Assistenzsysteme und die vernetzten Services „Connect Box“, „Connect Nav“ und „Mirror Link“ tragen zum herausragenden Komfort an Bord bei und erleichtern den Alltag. Mitte des Jahres wird er seine Premiere im Handel feiern.

 

Mit rund 4,5 Millionen verkauften Exemplaren seit seiner Markteinführung zählt der Citroën C3 per Ende Dezember 2019 europaweit zu den Top 5 im Segment der Kleinwagen und zu den drei meistverkauften Modellen Frankreichs. Der Bestseller der Marke setzt nun seine Erfolgsgeschichte fort. Beim neuen Citroën C3 kommen das einzigartige Design, die farbenfrohe Persönlichkeit und der für Citroën typische, gehobene Komfort noch mehr zum Ausdruck. Mit dem neuen Modell spricht die Marke sowohl Kunden an, die in der Stadt oder am Stadtrand leben, als auch Unternehmen.

Mit seiner einzigartigen Persönlichkeit, der großen Auswahl an Personalisierungsmöglichkeiten und dem unvergleichlichen Komfort hebt sich der neue Citroën C3 in seinem Segment deutlich hervor.

 

Einzigartige Persönlichkeit
Der neue Citroën C3 verfügt über ein markantes, unverwechselbares Design. Die mutige Frontpartie, die an das Concept Car CXPERIENCE erinnert, wurde mit neuen LED-Scheinwerfern ausgestattet. Neue 16- und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und der neue Airbump® sorgen für einen robusten Auftritt.

Ganz im Sinne der Markensignatur „Inspired By You“ setzt der neue Citroën C3 auf noch mehr Personalisierungsmöglichkeiten. Insgesamt 97 verschiedene Außenvarianten stehen zur Wahl, ebenso wie die neuen Außenlackierungen „Elixir-Rot“ und „Spring-Blue“, ein neues Farbpaket und die neuen Innenraumambiente „Techwood“ und „Emeraude“.

 

Gehobener Komfort und Wohlbefinden an Bord
Die neuen Advanced Comfort Sitze, die Armlehne für den Fahrer und der souveräne Fahrkomfort des neuen Citroën C3 kommen dem Wohlbefinden der Passagiere zugute. Nützliche und bedienungsfreundliche Technologien erleichtern den Alltag an Bord: Unter anderem ist der neue Citroën C3 mit einer Einparkhilfe vorn sowie den vernetzten Diensten „Connect Box“, „Connect Nav“ und „Mirror Link“ ausgestattet. Hinzu kommen zwölf Assistenzsysteme, die den Komfort und die Sicherheit an Bord erhöhen, darunter das schlüssellose Zugangs- und Startsystem, die Bergabfahrhilfe, Active Safety Brake, die Erkennung von Verkehrsschildern und der Fernlichtassistent.

 

Vielseitig und effizient
Der kompakte, wendige und vielseitige neue Citroën C3 überzeugt mit einem Raumangebot, das zu den größten im Segment zählt. Abgerundet wird das umfassende Angebot mit leistungsstarken und effizienten Motoren.

 

Langfassung

 

1. Einzigartige Persönlichkeit
Die dritte Generation des Citroën C3 hat seit ihrer Markteinführung im Jahr 2016 weltweit mehr als 750.000 Kunden von sich überzeugt. 2020 ist das Jahr der Erneuerung für den vielseitigen und unverwechselbaren Bestseller.

 

• Neue Frontpartie
Die neue Frontpartie des Citroën C3 markiert eine weitere Etappe in der Designentwicklung der Citroën Modellpalette. Das markante Styling erinnert an das Concept Car CXPERIENCE, das auf dem Pariser Automobilsalon 2016 präsentiert wurde. Die hohe Motorhaube und der verchromte Doppelwinkel, der sich bis zu den LED-Tagfahrleuchten erstreckt (je nach Version), unterstreichen die Fahrzeugbreite. Die neuen LED-Scheinwerfer verleihen dem neuen Citroën C3 einen technologischen Auftritt. Farbliche Akzente rahmen die Nebelscheinwerfer ein.

Neue grafische Dekorelemente, deren Form an den Airbump® erinnert, verbinden Heckpartie und Profil des neuen Citroën C3 auf perfekte Weise.

Am Heck bringen glatte Flächen die Rückleuchten mit 3D-Effekt bestens zur Geltung. In der Mitte rundet der schwarz glänzende Doppelwinkel mit Chromumrandung den modernen Auftritt ab.

 

• Markantes Design
Der neue Citroën C3 strahlt noch mehr Dynamik aus. Die harmonische Silhouette mit ausdrucksstarken, grafischen Elementen lässt seinen robusten Charakter erahnen.

  • Die erhöhte Frontpartie mit horizontalem Design verleiht dem neuen Citroën C3 trotz seiner kompakten Länge von 3,99 Metern einen entschlossenen Auftritt. Die schwarze A-Säule lässt das Dach optisch „schweben“. Die waagerechte Fensterlinie harmoniert perfekt mit der hohen Motorhaube.
  • Der neue seitliche Airbump® (je nach Version) schützt die Karosserie und unterstreicht den modernen Look des neuen Citroën C3. Style-Pakete heben die Persönlichkeit noch stärker hervor. Der Kunde hat die Wahl zwischen verschiedenen Farben für die Umrandung des Airbump® im unteren Bereich der Türen.
  • Die im Durchmesser 640 Millimetern großen Räder des neuen Citroën C3 (je nach Version) verstärken den einzigartigen Charakter der Modells und sorgen für noch mehr Komfort.
  • Verbreiterungen an den Kotflügeln und im unteren Fahrzeugbereich sind (je nach Ausstattungsvariante) erhältlich. Die breiten Radhäuser heben die großzügigen Rundungen der vorderen und hinteren Kotflügel hervor und lassen den neuen Citroën C3 noch dynamischer wirken. Die breiten, in Karosseriefarbe gehaltenen Schürzen schützen im Alltag.

 

2. Größere Auswahl an Personalisierungsmöglichkeiten
Der im Jahr 2016 eingeführte Citroën C3 bot als einer der ersten Fahrzeuge seines Segments eine derart umfangreiche Auswahl an Personalisierungsmöglichkeiten.

Ganz im Sinne der Markensignatur „Inspired by You“ kann der Kunde nun zwischen noch mehr dezenten beziehungsweise trendigen Karosserielackierungen wählen und diese mit einer anderen Dachfarbe und/oder farblichen Akzenten kombinieren. Die Außenspiegel und das in Dachfarbe gehaltene Dekorelement am Heck sorgen für einen harmonischen, ausdrucksstarken Auftritt. Die Style-Pakete bringen den Airbump® und die Nebelscheinwerfer gekonnt zur Geltung.

 

• 97 Außenvarianten
Der neue Citroën C3 bietet 97 anstatt bislang 36 mögliche Außenvarianten. Zum umfangreichen Personalisierungsangebot zählen neue Karosserielackierungen, zweifarbige Varianten (in Kombination mit Dach, Außenspiegeln und Dekorelement am Heck in einer anderen Farbe), neue farbliche Akzente für Nebelscheinwerfer und Airbump® sowie neue Dachaufkleber.

Sieben Karosserielackierungen: Elixir-Rot und Spring-Blue ergänzen die bestehende Farbpalette aus Perla Nera-Schwarz, Stahl-Grau, Platinium-Grau, Sand-Beige und Polar-Weiß.
Vier Style-Pakete für farbliche Akzente an den Nebelscheinwerfern und am Airbump®. Die Farbpalette Schwarz, Weiß und Aden-Rot wird um den Ton Emeraude-Blau erweitert.
Vier Dachfarben: Die neue Farbe Emeraude-Blau kommt zu den Tönen Opal-Weiß, Onyx-Schwarz und Aden-Rot hinzu. Die Außenspiegel und das Dekorelement am Heck sind in Dachfarbe lackiert.
Drei Dachaufkleber: Neue grafische Muster (Rot, Techwood, Emeraude) werden für das Dach und die Heckpartie angeboten.

Je nach Version runden die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen Matrix, die 16-Zoll-3D-Design-Radzierkappen beziehungsweise die neuen 17-Zoll-Aluminium-Felgen Vector das Angebot ab.

 

• Neue Innenraumambiente
Der hochwertige Innenraum des neuen Citroën C3 strahlt Schutz und Wohlbefinden aus. Individuelle Akzente erinnern an skandinavische Möbel. Material und Farbauswahl harmonieren perfekt mit der Gestaltung der Türen und den Sitzbezügen.

  • Das Ambiente „Emeraude“ sorgt für einen dynamischen Auftritt. Dunkle Töne bilden einen gelungenen Kontrast zu den farblichen Akzenten in Smaragdgrün. Die Sitzbezüge aus 3D-Strickmaterial harmonieren perfekt mit dem Armaturenbrett in schwarzem Leder-Effekt. Hinzu kommen die Umrandung des Armaturenbretts und die farblich abgesetzten Stoffstreifen.
  • Das Ambiente „Techwood“ strahlt eine raffinierte Stimmung aus. Die Materialien wirken besonders hochwertig und fühlen sich angenehm weich an. Das Armaturenbrett in hellem Holz-Effekt − das technische Muster erinnert an das Concept-Car CXPERIENCE − und die im oberen Bereich hellen Sitzbezüge − der Stoffstreifen harmoniert perfekt mit dem Dekorelement am Armaturenbrett − schaffen eine elegante, warme Atmosphäre.

 

Hélène Veilleux, Leiterin Farben und Materialien: „Da das Design der Kaufgrund Nummer 1 im B-Segment darstellt (34 Prozent gegenüber 22 Prozent im Durchschnitt über die Segmente hinweg), setzt Citroën auf erweiterte Personalisierungsmöglichkeiten für den C3. Im Jahr 2019 haben sich 65 Prozent der Kunden für eine zweifarbige Lackierung entschieden. Nun wurde der Citroën C3 erneut aufgewertet: mit einem Armaturenbrett mit Holzverkleidung im skandinavischen Stil, einer oberen Rückenlehne mit Kopfstütze im gleichen Farbton, hochwertigen und ungewöhnlichen Stoffen sowie mit Farbakzenten im Innenraum, die an die Außenlackierung erinnern.“

 

3. Gehobener Komfort und Style
Im Einklang mit dem Programm Citroën Advanced Comfort® setzt der neue Citroën C3 auf kompromisslosen Komfort und ein hohes Wohlbefinden an Bord für bis zu fünf Personen.

 

• Advanced Comfort Federung
Der neue Citroën C3 überzeugt neben seiner Kompaktheit und Wendigkeit auch mit einem einzigartigen Federungs- und Akustikkomfort. Die Passagiere fühlen sich wie in einem Kokon und sind bestens vor der Außenwelt geschützt.

 

• Advanced Comfort Sitze
Seit mehr als 100 Jahre steht Citroën für Komfort. Die breiten, einladenden Advanced Comfort Sitze zählen zu den neuesten Innovationen der Marke. Sie sind in der Höhe verstellbar und bieten dank einer Verstärkung im Inneren guten Halt. Im dynamischen Fahrmodus profitieren die Passagiere zusätzlich von einer Lendenwirbelstütze. Durch die 15 Millimeter dicke Polsterung fühlen sich die Sitze angenehm weich an. Optional ist der Fahrersitz mit einer Armlehne erhältlich.

 

• Praktischer Innenraum
Der neue Citroën C3 verfügt über ein großzügiges Raumangebot vorne wie hinten, zahlreiche pfiffige Ablagen und einen großen Kofferraum.

Schon beim Einsteigen vermittelt der einladende Innenraum ein angenehmes Raumgefühl. Das luftig gestaltete Armaturenbrett und die 1.379 Millimeter breiten Sitze sorgen für Wohlbefinden an Bord. In allen Ausstattungslinien trägt die sorgfältige Auswahl an Farben und Materialien zum geräumig wirkenden Innenraum bei. Dank der großzügigen Beinfreiheit fühlen sich auch die Passagiere auf der Rückbank wohl.

Der neue Citroën C3 erleichtert den Alltag. Die durchdachten Ablagen sind perfekt auf den Innenraum abgestimmt. Vorne bieten die pfiffige, zentrale Ablage und das große Handschuhfach mit 6,25 Litern viel Platz. Die Innenfarbe der beiden Fächer steht bewusst in Kontrast zu der von Alltagsgegenständen, damit diese schneller gefunden werden können. Das beachtliche Kofferraumvolumen von 300 Litern rundet den praktischen Auftritt des neuen Citroën C3 ab.

 

• Zwölf nützliche Assistenzsysteme im Alltag
Zum hohen Fahrkomfort gehören Technologien, die den Alltag erleichtern. Ganz im Sinne des Programms Citroën Advanced Comfort® legten die Entwickler das Augenmerk bewusst auf ergonomische Bedienung, sichtbare Fahrinformationen und intuitive Technologien. Dank zwölf Assistenzsystemen werden Fahrten im neuen Citroën C3 zum entspannten Erlebnis.

  • Einparkhilfe vorn: Sechs in der Frontpartie verbaute Sensoren erleichtern den Einparkvorgang. Der Fahrer wird akustisch gewarnt.
  • Das Keyless-System (schlüsselloses Zugangs- und Startsystem) erkennt den Fahrer, sobald er sich dem Fahrzeug nähert. Zum Öffnen und Schließen genügt es, den Fahrzeugschlüssel bei sich zu tragen.
  • Aktiver Notbremsassistent (Active Safety Brake) hilft dabei, eine Kollision zu verhindern. Das System erkennt Gefahrensituationen und bremst das Fahrzeug anstelle des Fahrers ab. Die Funktion ist ab fünf km/h aktiv.
  • Coffee Break Alarm: Die Funktion warnt den Fahrer, wenn er zwei Stunden lang ohne Pause schneller als 65 km/h fährt.
  • Aufmerksamkeitsassistent: Die Funktion überwacht das Verhalten des Fahrers über eine Multifunktionskamera, die oben an der Windschutzscheibe angebracht ist. Diese zählt, wie oft die Fahrbahnlinien überfahren werden. Lässt die Aufmerksamkeit nach, warnt das System den Fahrer. Die Funktion ist für Schnellstraßen ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h konzipiert.
  • Der Fernlichtassistent aktiviert und deaktiviert das Fernlicht automatisch in Abhängigkeit von der Helligkeit und dem Verkehr.
  • Rückfahrkamera mit Einparksensoren: Sobald der Rückwärtsgang eingelegt ist, wird der Bereich hinter dem Fahrzeug auf dem zentralen Bildschirm angezeigt. Farbige Hilfslinien helfen dem Fahrer, den Abstand zu Hindernissen besser einzuschätzen. Die weitreichende Sicht erleichtert das Parkmanöver.
  • Der Berganfahrassistent unterstützt die Fahrzeugbeherrschung bei starkem Gefälle. Sobald das Bremspedal losgelassen wurde, hält die Berganfahrhilfe das Fahrzeug für zwei Sekunden automatisch fest und erleichtert auf diese Weise das Wiederanfahren an Steigungen von mehr als drei Prozent.
  • Aktiver Spurhalteassistent: Das System erkennt durchgezogene und unterbrochene Linien. Überfährt das Fahrzeug ohne aktivierten Blinker eine Fahrbahnmarkierung, löst das System akustisch und optisch ein Warnsignal aus. Die Funktion ist ab 60 km/h aktiv.
  • Toter-Winkel-Assistent: Der aktive Toter-Winkel-Assistent warnt den Fahrer vor Fahrzeugen, die sich im toten Winkel befinden. Der Fahrer wird mit einer Leuchtanzeige am jeweiligen Außenspiegel gewarnt, sobald ein Fahrzeug entdeckt wurde.
  • Erkennung von Verkehrsschildern und Geschwindigkeitsempfehlung: Das System erkennt die Geschwindigkeitsbegrenzungs- und Geschwindigkeitsaufhebungsschilder. Die Informationen werden im Kombiinstrument angezeigt. Entdeckt das System ein Temposchild, kann der Fahrer die Geschwindigkeitsempfehlung als Grenze für den Geschwindigkeitsregler/-begrenzer übernehmen.

 

• Konnektivität
Der neue Citroën C3 bietet den Passagieren intuitive, modernste, vernetzte Dienste: „Connect Box“ (Sicherheit und Assistenz), „Connect Nav“ (Navigation) und „Mirror Link“ (Infotainment). Im Einklang mit dem Programm Citroën Advanced Comfort® stehen höchste Sicherheit, intuitive Navigation und beständige Konnektivität an erster Stelle.

 

Connect Box

Assistance & SOS erhöhen die Sicherheit an Bord des neuen Citroën C3:

  • Ein Druck auf die Taste „Assistance“ genügt, um mit „Citroën Assistance“ verbunden zu werden.
  • Zwei Möglichkeiten bestehen im Notfall:
    1. Lösen beim Aufprall die Airbags aus, setzt das Fahrzeug automatisch einen Notruf ab und übermittelt den Standort.
    2. Bei einem leichten Aufprall oder bei Unwohlsein eines Passagiers genügt der Druck auf die rote SOS-Taste, um mit dem Citroën Notruf verbunden zu werden.

Mit „Connect Box“ können über die „My Citroën“ App Fahrzeugparameter wie Reichweite, Parkstandort, Kilometerleistung oder nächste Wartung angezeigt werden.

 

Connect Nav

Mit dem 7-Zoll-Touchscreen können sämtliche Funktionen intuitiv gesteuert werden:

  • Der kapazitive Panorama-Touchscreen ist in der Mitte des Armaturenbretts untergebracht. Das neue, „glänzende“ Design steht ganz im Einklang mit dem technologischen Look. Für eine optimale Bedienung ist im unteren Bereich eine Rippe angebracht, auf der die Hand abgestützt werden kann.
  • Die Funktionen Navigation, Telefon und Medien können auch mithilfe der Sprachsteuerung bedient werden.
  • Das Navigationssystem „Connect Nav“ bietet in Verbindung mit vernetzten Services wie TomTom Traffic Verkehrsverhältnisse in Echtzeit. Bei Bedarf werden auch Tankstellen inklusive Kraftstoffpreisen, Parkhäuser mit den entsprechenden Gebühren, der Wetterbericht sowie lokale Sehenswürdigkeiten angezeigt.
  • Drei Jahre lang wird zudem kostenlos akustisch und optisch auf Gefahrenstellen hingewiesen (gemäß der geltenden Rechtsprechung im jeweiligen Land).

 

Mirror Link
Dank der Anwendung „Mirror Screen“ können die Funktionen des Smartphones auf dem Touchscreen des Fahrzeugs genutzt werden. Die Funktion ist mit Apple CarPlay™ und Android Auto kompatibel. Aus Sicherheitsgründen sind während der Fahrt nur die Fahrfunktionen aktiv.

Die vernetzte, hochauflösende Full-HD-Kamera ConnectedCAM Citroën® verfügt über einen Weitwinkel von 120 Grad, eine Auflösung von zwei Millionen Pixel, eine GPS-Funktion und einen internen Speicher von 16 GB. Mit einem einzigen Klick kann der Fahrer sein Blickfeld fotografieren oder bis zu 20 Sekunden lang filmen. Besondere Momente kann er über die kostenlose App ConnectedCAM Citroën® auf sozialen Netzwerken teilen oder für sich als Erinnerung aufbewahren. Im Falle eines Aufpralls wird die Aufnahmefunktion der Kamera automatisch aktiviert. Sie speichert dann das Video mit einer Länge von einer Minute und 30 Sekunden (30 Sekunden davor / eine Minute danach).

 

Der neue Citroën C3 kommt voraussichtlich im Juni 2020 in den Handel.

 

Laurence Hansen, Citroën Direktorin Produkt und Strategie: „Mit der Neugestaltung des C3 wird Citroën an die Erfolgsgeschichte seines Bestsellers anknüpfen. Mit einem Design, das dank der neuen Front noch markanter ist, den neuen Personalisierungsmöglichkeiten, dem herausragenden Komfort und den nützlichen Technogien an Bord wird der neue Citroën C3 weiterhin die Fans des Modells begeistern und zudem neue Kunden ansprechen.“

 

Technische Daten
Länge: 3,99 m
Breite: 1,75 m
Höhe: 1,47 m
Radstand: 2,54 m
Kofferraumvolumen: 300 l

Top