Cookies auf dieser Seite:
Unsere Seite verwendet Cookies und andere Technologien, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Seiten nutzen. Um eine Liste dieser Technologien zu sehen und uns mitzuteilen, ob diese auf Ihrem Gerät verwendet werden dürfen, haben Sie Zugang zu einem Tool zur Cookie-Kontrolle. Die weitere Nutzung dieser Seite wird als Zustimmung betrachtet. Cookie Tool. Weitere Informationen.

Weiterleitung in Sekunden
757x426_André_Citroën

Henri-Jacques Citroën zu Gast in Kölner Firmenzentrale

Am morgigen Freitag, 3. März 2017 feiert CITROËN Deutschland den Beginn seiner Automobilproduktion am Standort Köln vor 90 Jahren. Prominenter Gast: Henri-Jacques Citroën, Enkel des Firmengründers und Automobilpioniers André Citroën.


Anlässlich des 90-jährigen Geburtstags hat CITROËN eine Wanderausstellung initiiert, die morgen in der Firmenzentrale der CITROËN Deutschland GmbH in Köln-Gremberghoven mit einer Feierstunde vorgestellt wird.

Die Ausstellung zeigt die eindrucksvolle Geschichte der Marke mit dem Doppelwinkel in Deutschland: Beginnend mit dem ersten in Köln produzierten Automobil, dem B14 aus dem Jahr 1927, über die legendären Modelle 2 CV und „Déesse“ bis zum neuen C3 in der „Cologne Edition“ ist alles dabei, was die Herzen der  Citroënisten höher schlagen lässt. Die Ausstellung wird anschließend auf der Techno-Classica und an verschiedenen CITROËN Standorten in ganz Deutschland zu sehen sein.

Mit Henri-Jacques Citroën wird zur Ausstellungseröffnung ein prominenter Vertreter der Familie Citroën anwesend sein.

Top