Weiterleitung in Sekunden
Prix-AutoBest-2019-Nouveau-Berlingo

Neuer Citroën Berlingo gewinnt „Autobest Award 2019“

Der neue Citroën Berlingo setzte sich unter sechs Finalisten für den renommierten „Autobest Award 2019“ durch und erhielt − zusammen mit seinen Schwestermodellen Peugeot Rifter und Opel Combo Life − die Auszeichnung „Best Buy Car of Europe 2019“. Die Jury würdigte damit die dritte Generation des Begründers der Hochdachkombis, die hinsichtlich Design, Komfort sowie Modularität grundlegend weiterentwickelt wurde. Citroën erhält somit den begehrten Autobest-Preis − nach dem C3 Aircross in diesem Jahr − zum zweiten Mal in Folge.

Kürzlich erst wurde Linda Jackson, CEO Citroën, von der „Autobest“-Jury mit dem Preis „MANBEST 2018“ (MANager BEST) ausgezeichnet. Nun kürte die Jury den neuen Citroën Berlingo − gemeinsam mit seinen Schwestermodellen Peugeot Rifter und Opel Combo Life − zum „Best Buy Car of Europe 2019“.

Seit 2001 bewerten jedes Jahr 31 Fachjournalisten aus 31 europäischen Ländern die zur Wahl stehenden Fahrzeuge in 13 Kriterien, darunter Preis-Leistungsverhältnis, Design, Komfort und Technologien sowie Services und Ersatzteilverfügbarkeit in den Vertriebsnetzen.

Zum ersten Mal seit Einführung des Awards vor 18 Jahren erhält ein Automobilhersteller den begehrten Autobest-Preis im zweiten Jahr in Folge. Ebenso wie der Compact SUV Citroën C3 Aircross im vergangenen Jahr konnte sich diesmal der neue Citroën Berlingo gegen seine Mitbewerber durchsetzen. Mit seinem unverwechselbaren Design, neuesten Technologien und Motoren der jüngsten Generation bringt der neue Citroën Berlingo frischen Wind in das Segment der Hochdachkombis und veranschaulicht auf perfekte Art und Weise die neue Markensignatur „Inspired by you“. Das großzügige Raumangebot in Kombination mit einer herausragenden Modularität machen den vielseitigen neuen Citroën Berlingo zum idealen Alltagsbegleiter für Familien und alle Freizeitaktivitäten.

Für den neuen Citroën Berlingo ist es nicht der erste Preis in diesem Jahr. Im September wurde die Nutzfahrzeugversion Citroën Berlingo Kastenwagen auf der Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge in Hannover als „International Van of the Year 2019“ ausgezeichnet. Die französische „Argus Trophy 2019“ in der Kategorie „Van of the Year“ folgte in dieser Woche, die einmal mehr das Design, die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten sowie die pfiffigen Ideen der dritten Generation des Citroën Berlingo würdigt.

In 2017 war der Citroën Berlingo in nahezu 17 Ländern das meistverkaufte Modell der Marke nach dem Bestseller C3. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1996 setzte der Citroën Berlingo Maßstäbe und wurde weltweit bisher über 3,3 Millionen Mal verkauft. Die nun dritte Generation übernimmt die Design-Merkmale der jüngsten Modelle der Marke und ist wichtiger Bestandteil der erneuerten Citroën Produktpalette. Für den neuen Citroën Berlingo, der im September auf den Markt gekommen ist, liegen bereits mehr als 13.000 Bestellungen vor. Damit setzt der Hochdachkombi die dynamische Entwicklung der Marke erfolgreich fort.

Mit mehr als 690.000 Neuzulassungen in Europa per Ende Oktober (Rekordabsatz der vergangenen sieben Jahre) verzeichnete Citroën ein Wachstum von sechs Prozent in Europa; die Marke wächst damit drei Mal schneller als der Gesamtmarkt.

Top