SKIP TO CONTENT

WISSENSWERTES ÜBER DIE REICHWEITE VON E-AUTOS UND HYBRIDFAHRZEUGEN

Bei der Wahl eines Elektrofahrzeugs stellt sich die Frage nach der Reichweite im Alltag, egal, ob es um kürzere oder längere Strecken geht.
 
Die Reichweite eines Elektroautos oder Hybridfahrzeugs wird im WLTP-Zyklus (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) angegeben. Dieser homologierte Wert kann abhängig von verschiedenen Faktoren variieren. Hier finden Sie Informationen, die Ihnen dabei helfen, das Ganze besser zu verstehen, sodass Sie das bestmögliche Elektrofahrerlebnis genießen können.
IHRE FAHRWEISE UND WEITERE FAKTOREN BEEINFLUSSEN DIE REICHWEITE.
GESCHWINDIGKEIT
Bei 130 km/h halbiert sich die Reichweite eines reinen Elektroautos im Vergleich zur homologierten Reichweite nach WLTP.
 
Es stehen entlang des Autobahnnetzes Supercharger-Ladestationen für Sie bereit, damit Sie durch schnelles Laden Ihre Reichweite für Ihr E-Auto zeitnah zurückgewinnen, während Sie eine kurze Pause genießen: bis zu 80 % in zwischen 45 und 30 Minuten (je nach Fahrzeug und Batteriegröße an einem 100 kW DC Supercharger).
 
TEMPERATUR
Wetterbedingungen haben ihre Folgen: Ist es nötig, den Innenraum zu beheizen oder zu kühlen, wirkt sich dies auf die Reichweite der Batterie Ihres E-Autos oder Hybrids aus. Wenn Sie von der Vorklimatisierung Gebrauch machen, solange das Fahrzeug noch auflädt, starten Sie Ihre Fahrt bei idealen Innentemperaturen, ohne bei der Reichweite Abstriche machen zu müssen.  
FAHRSTIL
Ihr Fahrstil hat einen Einfluss auf die Reichweite Ihres Elektroautos.
 
Optimieren Sie die Reichweite durch vorausschauendes Fahren.
 
FAHRZEUGBELADUNG
Das Fahren mit Dachkoffer oder einem hohen Ladegewicht beeinflusst den Verbrauch Ihres Fahrzeugs. 

Reichweitensimulator

Simulieren Sie die Reichweite der vollelektrischen Fahrzeuge von Citroën unter Berücksichtigung Ihrer Geschwindigkeit und der Außentemperatur.

FAHREN SIE UMWELTGERECHT

FAHREN SIE VORAUSSCHAUEND

Durch einen ruhigen Fahrstil vermeiden Sie übermäßigen Energieverbrauch. Leiten Sie Brems- und Entschleunigungsvorgänge frühzeitig ein und vermeiden Sie plötzliche Manöver. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit auf Schnellstraßen optimal an. Hohe Geschwindigkeiten reduzieren die Reichweite Ihres Elektroautos bzw. Hybridfahrzeugs sehr rasch.

NUTZEN SIE DIE VORKLIMATISIERUNG DES FAHRZEUGS

Nutzen Sie die Ladezeit, um Ihr Fahrzeug vorzuklimatisieren, ohne dadurch den Ladezustand zu beeinträchtigen. Auf diese Weise begrenzen Sie den Energieverbrauch der Klimaanlage oder der Heizung während der Fahrt.

NUTZEN SIE DEN B-MODUS (BRAKE)

Nutzen Sie den B-Modus so oft Sie können. So können Sie Ihre Batterie bei Bremsmanövern und in Entschleunigungsphasen aufladen.

KONTROLLEN SIE REGELMÄSSIG DIE REIFEN

Es ist nicht nur aus Sicherheitsgründen wichtig, dass die Reifen Ihres Fahrzeugs in gutem Zustand sind und den richtigen Druck aufweisen, sondern dient auch zur Optimierung des Energieverbrauchs.

#ELECTROHAPPY

ENTDECKEN SIE UNSERE NEUE SERIE

Lust auf mehr? Neue Technologien werfen neue Fragen auf. In den unterhaltsamen Episoden unseres Formats „#electrohappy“ nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die verschiedenen Aspekte der Elektromobilität. Finden Sie noch mehr spannende Informationen und Details zum Alltag in Ihrem Citroën Plug-in-Hybrid oder Elektro-Modell. Auf geht’s!

 

    ENTDECKEN SIE DIE ELEKTROFAHRZEUGE VON CITROËN